PowerTool Schutzstern

Abgrenzen und Ausdehnen

Wir leben nicht in paradiesischer Ruhe auf einer Insel, abgeschottet von allem. Nein, wir stehen mitten im Leben und die Welt wird lauter und immer mehr Reize überfluten uns. Es sind jedoch nicht nur die äusseren Dinge, welche auf uns einwirken; es gibt auch feinstoffliche Reize wie z.B. Emotionen..., welche uns beeinflussen. Jeder kennt doch die Situation, dass mir alles zu viel wird, dass ich das Gefühl habe, keine Luft mehr zu bekommen, ja erdrückt zu werden oder dass ich mit dem Rücken zur Wand zu stehen und immer wollen noch alle etwas von mir.

Da braucht es eine Verstärkung der Abgrenzung und der eigenen Ausdehnung. So bekommen Sie eine "dickere Haut" und Ihre Umgebung belastet Sie weniger. Sie haben wieder Platz und können tief durchatmen.

Wenn Sie es satt haben, an die Wand gedrückt zu werden und stattdessen wieder tief durchatmen wollen, dann verstärken Sie Ihre Abgrenzung und Ausdehnung - wir zeigen Ihnen, wie Sie das tun können!

 

Zurück